CAD6 im Netzwerk

Wir bieten keine gesonderten Netzwerklizenzen für CAD6 an. Jede CAD6-Lizenz kann auf jeder Art von Computer ein­gesetzt werden, egal ob alleinstehend oder im Netzwerk.

Sogenannte „Floating“-Lizenzen im Firmennetzwerk werden mit Hilfe unserer kostenlosen Dongle-Server Software und dem kostenlosen virtuellen CAD6dongle realisiert. Optional kann auch ein physischer CAD6dongle erworben werden.
 

Kostenlose Dongle-Server Software

Der kostenlose CAD6 Dongle-Server erlaubt es, die vorhandenen Lizenzen dynamisch in einem lokalen Netzwerk an einem Standort zu verteilen.

Dazu werden ein physischer oder virtueller CAD6dongle sowie eine TCP/IPv4-Verbin­dung vom jeweiligen Rechner zum Dongle-Server benötigt. WANs und VPNs werden nicht unterstützt.

Dongle-Server-Software Dokumentation öffnen (Englisch) »


Virtueller CAD6dongle

Ein virtueller CAD6dongle wird unter Angabe der Server-ID für eine Lizenznummer angefordert und beim Dongle-Server registriert. Er ist nur für Lizenzen mit gültigem Support & Updates verfügbar.

Nicht verfügbar für Monats-Mietlizenzen.
 

Physischer CAD6dongle

Mit dem optionalen, physischen CAD6dongle kann eine Lizenz von CAD6 auf beliebig vielen Computern installiert, jedoch immer nur auf dem Computer genutzt werden, an den der Dongle angeschlossen ist. So können Sie zum Beispiel ein CAD6 nacheinander in der Firma, auf dem Notebook und zuhause nutzen.

Sie können maximal einen physischen CAD6dongle pro CAD6-Lizenz erwerben, und nur solange Support & Updates nicht abgelaufen ist. Er kann mehrere Lizenzen enthalten, wenn diese über den Dongle-Server verwaltet werden.
 

Zur kostenlosen Malz++Kassner Dongle Server Software können Sie hier ein Merkblatt als PDF herunterladen.
 
 
 
Live-Support starten  |  Bestellformular  |  Online-Abo kündigen  |  Datenschutz  |  Impressum © Malz++Kassner GmbH